Am 02.03 waren wir zu Besuch beim Forschungszentrum Daimler in Ulm. Am Anfang bekamen wir eine Einführung in die RD-Aktivitäten. Wir erfuhren etwas über den Fallturm und die Arbeit, die anfällt, bevor ein Crash-Versuch durchgeführt werden kann. Im Anschluss durften wir selber einen Crash-Versuch durchführen und haben dabei die technische Ausrüstung dafür kennen lernen dürfen. Anhand des Versuchs führten wir zusätzlich verschiedenste theoretische Berechnungen durch. Zum Schluss erhielten wir noch einige Informationen zum 3D-Druck. 

 

I. Schedel