Am Anfang der Stunde haben wir über den Aufbau von Ampeln geredet und uns auf unsere Schaltungen konzentriert. Danach haben wir elektronische Bauteile so verbunden, dass zuerst nur eine LED anfängt zu leuchten beziehungsweise zu blinken.

 

 

Später haben wir dann in einen Schaltplan für mehrere LEDs gezeichnet.

 

 

Und drei LEDs schließlich auch mit Widerständen, Mikrocontroller und einem Oszillator zusammengebaut, wie wir es später bei unseren Ampeln machen sollen, damit sie blinken. Diese Stunde war also einer der Stunden, in denen wir die Grundlagen für den Bau der Ampelanlage gelernt haben.

 

 

Julia Benkö