Einblick in die Betriebswirtschaftslehre

 

Die Schüler-Ingenieur-Akademie in Ulm, hier bei der Veranschaulichung von KAIZEN, der kontinuierlichen Verbesserung eines Produktionsprozesses, ein Projekt der Firma Evobus.

 

  

     

 

Das Großprojekt

 

Die SchülerInnen fertigen alle Teile der Ampelanlage selbst.

Eine Einführung in die Technik des Lötens erhalten die SchülerInnen in der Lehrwerkstatt der Firma Airbus Defence and Space. Bei der Firma Airbus Defence and Space entwickeln die Schülerinnen auch das Platinenlayout für ihre Ampelanlage.

 

     

                     

   

 

Programmentwicklung zur Ampelsteuerung

 

 

 

Die Messingteile für die Ampelanlage werden an den Drehmaschinen bei der Firma Wieland von den SchülerInnen selbst bearbeitet. Unterstützt werden sie hierbei von Auszubildenden der Firma Wieland.

     

   

 

Abschließend komplettieren die Schülerinnen bei der Firma Airbus Defence and Space ihre Ampelanlage und testen sie.

 

      

      

 

Die SIA ermöglicht den SchülerInnen viele spannende Einblicke in unterschiedliche Unternehmen und in das Arbeiten an Hochschule und Universität.