Am Freitag, dem 09.03.18 besuchten wir Hensoldt. Dort begannen wir damit, die Schaltung für den späteren Temperaturwürfel zu löten. Dabei mussten wir unsere schon erreichten Lötkenntnisse anwenden, um den Draht sauber zu löten. Wir mussten auf Genauigkeit und die rechten Winkel im Draht achten.

 

In den nächsten zwei Wochen (16.03. und 23.03.) wird an der Schaltung weitergearbeitet.

 

A. Schrade